Amazon startet am 26.02.2014 mit Amazon Instant Video einen bereits unter dem Namen „Lovefilm“ bekannten und nun etwas aktualisierten und erweiterten Video-Streaming Service für Spielfilme und TV-Serien.

Wer kennt es nicht, es ist Wochenende, endlich ausspannen, mit einem guten Glas Wein in die Decke eingehüllt einen schönen Film ansehen… – und dann schaut man in das Fernsehangebot der öffentlichen und privaten Sender und ist genervt, denn das was dort zur so genannten „Prime-Time“ angeboten wird, sind entweder irgendwelche (Spiel-)Shows oder uralte Spielfilme die man schon zigmal gesehen hat…

Abhilfe schafft nun das neue und von Amazon Lovefilm erweiterte Angebot mit dem Namen: Amazon Instant Video

Sehr interessant Angebot nicht nur für Amazon Prime Kunden:

Mit dem Amazon-Zusatzdienst „Amazon Prime“ bekommen Kunden die in dem weltweit größten Onlineshop einkaufen, ihre bestellten Waren besonders schnell geliefert und können sich monatlich ein Buch für den Kindle-Reader gratis ausleihen. Prime kostete bisher 29 Euro pro Jahr.

Aus Amazon Prime wirde Amazon Prime Instant Video

Mit dem Start von Amazon Instant Video wird aus Prime nun „Amazon Prime Instant Video“. Die Kunden haben zum schnellen Warenversand und dem monatlichen Kindle-Buch dann auch vollen Zugriff auf das komplette Angebot von Amazon Instant Video. Der Preis erhöht sich durch die Erweiterung des Angebots auf 49.- Euro pro Jahr, dennoch ist das Angebot so-oder-so ein Schnäppchen, denn für nur rund 1,67 Euro monatliche Mehrkosten bietet Prime Instant Video zusätzlich zum Blitzversand und dem Gratis-Leihbuch den kompletten Video-On-Demand-Service.

Wer „nur“ die Flatrate des Video-on-Demand Dienstes nutzen will, zahlt gerade mal 4 Euro im Monat, und hat zusätzlich noch die Möglichkeit des schnelleren, kostenfreien Versands, sollte er dennoch mal Artikel im Onlineshop von Amazon kaufen… Wer bereits Prime-Kunde ist, bekommt den neuen Service bis zur nächsten Abo-Verlängerung zum alten Preis.
Wer diese ganzen Kombi- und Prime Angebote nicht nutzen will, der kann auch die monatlich kündbare Mitgliedschaft für 7,99 Euro im Monat mit unbegrenztem Zugriff kaufen.

Jetzt Amazon Instant Video 30 Tage unverbindlich und kostenfrei testen:

Derzeit schon über 12.000 Spielfilme und TV-Serien

Das momentan etwa 12.000 Titel umfassende Angebot an Spielfilmen und TV-Serien von Amazon Instant Video (u.a. Men in Black 3, Serien-Hits wie Revenge, Scandal und auch original Amazon Serien, wie z.B. Alpha House, und Betas) kann man sich nicht nur auf dem Computer, Laptop oder Tablet-PC holen, sondern auch eine Vielzahl von Fernsehern, Mobilgeräten oder Spielekonsolen unterstützen das Streamingangebot von Amazon bereits.

Amazon bietet für SD-Video eine Bandbreite von 900 Kbits/sek, HD-Video werden mit 3,5 Mbits/sek gestreamt. Nur Nutzung auf PC und Mac ist Microsofts Silverlight-Plugin ab Version 5.1 erforderlich, welches die Bandbreite adaptiv anpasst. Neben diverser Apps (u.a. für Apple´s iOS) lässt sich Instant Video auch auf der Playstation 3/4 sowie der Xbox 360/One nutzen. Auch die Kindle Fire HD-Tablets werden unterstützt. Bei den Smart-TVs ist die Auswahl noch nicht ganz so umfangreich, derzeit werden lediglich die Fernseher von LG, Samsung und Sony unterstützt. Die ständig aktualisierte Liste aller kompatiblen Geräte gibt es hier.

Wer noch keinen modernen Fernseher mit Smart-TV hat kann derzeit das Angebot (noch) nicht nutzen!

Hierzu wird der Laptop oder PC einfach mit einem ensprechenden Video bzw. DVI-Kabel mit dem Fernseher verbunden, die frei erhältliche Software XBMC auf dem Rechner installiert, die entsprechende Amazon App (sog. Add-on) installiert, mit den Amazon-Zugangsdaten ergänzt und schon steht einem das komplette Angebot von Amazon Instant Video zu Verfügung und dem Video-Vergnügen auf einem großformatigen Fernseher im Wohnzimmer nichts mehr im Wege.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen:

Amazon Prime Kunden können Amazon Instant Video bis zum Ende ihrer aktuellen Mitgliedschaft ohne Aufpreis testen und nutzen. Wer kein Prime-Mitglied ist und sich selbst einen persönlichen Eindruck verschaffen möchte, kann dies mit dem unverbindlichen und kostenlosen 30 Tage Test tun.

Hier der Link zum 30-Tage Test: http://ow.ly/u15aU

Wer danach Prime nicht kostenpflichtig weiterführen möchte, kann das Abo einfach im Kundenaccount wieder beenden.

Unser persönliches Fazit:

Wer so wie wir einen Fernseher OHNE Smart-TV hat kann derzeit das Angebot leider noch nicht nutzen, ausser er weicht auf einen Laptop oder PC aus und schließt an diesen dann den Fernseher an. Unser Test von Amazon-Prime auf einem Ipad verlief vielversprechend. Wenn man während des Ansehens eines Film, bzw. einer Serie abbricht wird beim Abermaligen Besuch von Amazon Prime daran erinnert und es gibt die Möglichkeit den Film genau an der Stelle weiterzuschauen. Die Bildqualität auf dem Ipad ist ansprechend, die Videos laufen ohne ruckeln oder technische Probleme. Verschiedene Entwickler arbeiten derzeit mit Hochdruck daran die Mediencenter wie XBMC oder MEDIACENTER mit dem passenden Addon für Amazon-Prime zu unterstützen, dann können auch Fernseher ohne Smart-TV, die an einem Mediencenter angeschlossen sind, Amazon Prime nutzen.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

2 Responses

  1. Lena

    Hi Ben, also die 30 tägige Testphase werde ich einmal in Anspruch nehmen, Watchever hatte ich eh wieder gekündigt und dann passt das. ist Dir bekannt ob dort auch die Serie House of Cards läuft? Gruß Lena

    Antworten
  2. Peter

    Nun ich denke das ist jetzt wirklich mal ein Grund mir einen gescheiten TV zuzulegen. Das Angebot liest sich ja echt super und ist vermutlich, wie von Amazon auch gewohnt gut. Erst ein neuer Fernseher und dann werde ich den Service nutzen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.