Der Schlabberlook kommt, und mit ihm auch die Jogginghose – wer es nicht glaubt kann gerne die Laufsteg-Shows von Designer Michael Michalsky und Stella McCartney bei Youtube ansehen um sich dann verwundert die Augen zu reiben, denn gerade der Fakt dass eine Jogginghose plötzlich stylisch und trendy sein soll scheiden sich dann doch die Geister.

Während für viele die Jogginghose nicht mehr aber auch nicht weniger wie eine Sportbekleidung für das Fitness-Center oder für Outdoor-Sportarten bei kühleren Temperaturen ist, ist die Jogginghose für andere die absolute Lieblingshose – und das nicht nur zuhause in den eigenen vier Wänden und auf der Couch, sondern als Fashion-Trend 2014.

Karl Lagerfeld CannesAuch andere Designer können der Schlabberhose wenig bis gar nichts abgewinnen und der große Karl, also Karl Lagerfeld wurde schön öfters mit seinem Lieblingszitat:

„Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle über sein Leben komplett verloren“

zitiert – und viele nehmen dem smarten Wahl-Pariser diese Aussage nicht übel – im Gegenteil – für viele ist und bleibt die Jogginghose KEIN Fashion Bekleidungsstück sondern lediglich ein Fitness-Bekleidungsstück, welches nach dem Training wieder schnell in der Tasche verschwindet.

Witzigerweise soll die Jogginghose nun aös stadttauglicher Glamour-Sport-Outfits ihr Coming-Out feiern, obwohl oder vielleicht sogar weil dem Kleidungsstück welches in der Öffentlichkeit getragen wird immer noch das Image „Proll“ angelastet wird – und derzeit ist es noch nicht vorstellbar mit einer Jogginghose zu einer Hochzeits-Einladung oder einem Abendessen unter Freunden in einem guten Restaurant zu gehen – aber vielleicht reißt ja der neue Trend hier auch die Mauern ein, die einst die Jeans Anfang des 19. Jahrhunderts auch zunächst ebnen musste, denn die war ursprünglich auch nur eine grobe Goldgräberhose und mittlerweile weltweit eines DAS Fashion-Basic schlechthin.

5 Responses

  1. Marie

    Ich kann mir das nur sehr schwer vorstellen, wenn ich dann mit einem Mann ein Date habe und er erscheint dann in Jogginghose im Restaurant. Wahrscheinlich würde ich dann direkt wieder umdrehen. Immerhin wird von uns Frauen ja auch erwartet, dass wir zu solchen Anlässen schön rausgeputzt mit Kleidern oder Röcken auftauchen.

    Antworten
  2. Hannes Taxi

    Ich freu mich drauf!
    Finde Jogginghosen echt entspannt und total gemütlich…
    viele sagen es sieht assig aus, doch abwarten, sobald es im Trend ist sagt das keiner mehr 🙂
    Im Sommer werde ich auch eine kurze Jogginghose tragen.Dazu passt super ein TankTop und alles ist gut. Warum auch nicht ?

    Grüße Hannes

    Antworten
  3. Bernd Claude

    Ich finde den Trend extrem cool und lässig. Natürlich hat Marie recht, dass Männer zum ersten Date am besten keine Jogginghose tragen sollen. Allerdings gibt es ja solche und solche. Unter Jogginghose läuft ja der Klassiker aus der Sportabteilung oder der Stylo-Designer-Yogger. Letztere ist ja kaum mehr als Jogginghose zu erkennen. Einzig die Sweatware verrät was sie eigentlich ist. Ich selbst trage jedenfalls gerne mal die Jogger zum Chelsea Boot + Jackett und finde das extrem stylo. B*

    Antworten
  4. Fashion Richi

    Aus einer Jogginghose eine coole Fashion zu machen ist gar nicht so schwer. Einfach eine Trillerpfeife umhängen, wenn ihr mit der Jogginghose einkaufen geht. Und schon seit ihr Sporttrainer und nicht mehr unkomform gekleidet 😉 🙂

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.