Der Schlafsessel ist ideal wenn eine Schlafcouch zu groß ist und man doch ab und zu die Möglichkeit haben will, eine zusätzliche Übernachtungsmöglichkeit anbieten bzw nutzen zu wollen.

Gerade in Singlewohnungen herrschen oft sehr beengte Platzverhältnisse, und oftmals wird es ein Problem wenn man nette Freunde aus anderen Städten zu sich einladen will, aber aufgrund der beengten Platzverhältnisse irgendwie keinen richtigen Schlafplatz anbieten kann und die Couch auch nicht gerade zum Übernachten geeignet ist.

So nett der Besuch auch ist, und so sehr man sich auch freut dass man Freunde hat, die einen besuchen wollen, so wenig will man eigentlich mit dem Besuch in einem gemeinsamen Bett liegen oder den Besuch als Eindringling in die Privatsphäre „Schlafzimmer“ akzeptieren – und eine Luftmatratze ist irgendwie zwar eine Möglichkeit, aber irgendwie auch nicht wirklich geeignet um nach einem anstrengenden Tag mit vielen Erlebnissen bei der Stadtbesichtigung oder den Ausflügen wieder Kraft und Erholung für den nächsten Tag zu schenken.

Eine Schlafcouch wäre sicherlich eine Alternative, aber neben dem Umstand dass so eine Schlafcouch oftmals sehr teuer ist, ist einfach der Stellplatz in einem engen Wohnzimmer hierfür schlicht nicht vorhanden – doch, was tun?

Denken sie doch mal über einen Schlafsessel nach!

[justified_image_grid ids=“1539,1540,1541″]

So ein Schlafsessel ist ein vollwertiges Sitzmöbel wie z.b. die Sessel zum Schlafen von allnatura und bieten genau die geforderte Multifunktionalität ohne Abstriche beim Komfort oder dem Styling machen zu müssen.
Die Schlafsessel sind ideal um sowohl als toller Platz zum Fernsehschauen, Buchlesen oder Chillen genutzt werden zu können – und im Fall der Fälle kann man mit ein paar Handgriffen aus dem tollen Sessel eine noch tollere Schlafgelegenheit bzw. Interims-Bett für eine Person zaubern.

Das Multifunktionalität und Styling nicht unbedingt einen hohen Preis bedeuten zeigen die aktuellen Schlafsessel die ab 250 Euro erhältlich sind sehr deutlich – und ihr nächster Besuch kann kommen!

3 Responses

  1. Mats

    Ein Schlafsessel ist wirklich eine praktische Anschaffung. Taugt nicht nur dann, wenn das Fußballspiel mal wieder etwas länger gedauert hat und man es nicht mehr bis ins Schlafzimmer schafft, sondern auch als Gästebett 😉

    Antworten
  2. Stefan

    Den Schlafsessel finde ich wirklich ideal, wenn begrenzt Wohnfläche zur Verfügung steht oder man zum Beispiel ein Sofa hat, das nicht so gut zum Übernachten geeignet ist, weil es nicht zu einem Schlafsofa umfunktioniert werden kann. Da lohnt es sich dann auch oftmals nicht, ein zweites Bett zu haben, wenn man eh nur selten Besuch zum Übernachten bekommt. Der Sessel kann dagegen relativ platzsparend aufgestellt werden und fungiert noch dazu als zusätzliche Sitzgelegenheit neben dem Sofa. Außerdem sieht er auf den Fotos wirklich bequem aus.

    Antworten
  3. Steffi

    Schlafsessel und Klappmatratzen sind insbesondere in engen und Wohnungen mit geringen Wohnflächen sehr interessant. Oftmals kommt der Besuch unverhofft und eine Schlafstätte im Schrank oder im Wohnzimmer zu haben ist ein absolutes MUSS. Zudem sind heutzutage die Schlafsessel und Gästebetten so hübsch designt, dass man sie doch gerne in die Wohnlandschaft integriert!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.