Glücksspiele begleiten die Menschen schon seit langer Zeit. Und das Verbot von Glückspielen war in jedem Land immer präsent. Aber in welchen Ländern sind Glücksspiele legal?

Die Entwicklung von Glücksspielen

Die Geschichte des Spiels geht mit der Geschichte der Menschheit einher und begann 3000 v.Chr. In Mesopotamien wurde der sechsseitige Würfel erfunden. Schriftliche Nachweise berichten über ein Spiel, bei dem man mit Würfeln gespielt hat. Manche Historiker sind der Meinung, dass das Glücksspiel aus dem alten Ägypten stammt.
Im Laufe des 17. Jh. haben sich die Glücksspiele in Frankreich verbreitet. Die Männer haben sich in Spielhäusern getroffen, um sich zu unterhalten und um zu spielen. Die ersten Spiele waren weder offiziell, noch verboten. Heutzutage kann man Glücksspiele bequem in online Casino spielen. Genießen sie moderne Slot Spiele hier!

Die Glücksspiele in Deutschland

Das Glücksspiel in Deutschland hat eine interessante Geschichte. Im 18. Jh. haben sich die Glücksspiele in Deutschland verbreitet und waren offiziell anerkannt. Aber ab dem 19. Jh. kam es zu Ausnahmen und einzelnen Verboten und in der Zeit des Nationalsozialismus waren sie komplett verboten. Am Anfang des 20.Jhr. gab es neuen Staatsvertrag zu Glückspielen, mit dessen Hilfe die Spielsucht bei jungen Menschen verhindern werden sollte. Aber dieser Vertrag wurde sehr stark diskutiert und besonders für die fehlende Regulierung der Spielhallen kritisiert.

Es folgte eine Neuregelung in 2011, welche die Lizenzvergabe in verschiedenen Bundesländern regelte. Der Vertrag ermöglichte die Vergabe von 20 Konzessionen und beinhaltete ein klares Spielverbot für junge Menschen bis 18 Jahre. Aber das Glückspiel Kollegium hat die Lizenzen nicht überall gleich verteilt und manche Glückspielhersteller waren damit nicht einverstanden und haben gegen die Lizenzvergabe geklagt.

Das Casino Leben in der Ukraine

Das Spielverbot in den ehemaligen Ländern der Sowjetunion ist keine Überraschung. In 2009, nach einem Brand in einem Casino in Dnipropetrowsk, gab es weitere weitergehende Verbote und sogar das Verbot von Online Spielen. Aber diese Verboten haben mehr Negatives als Positives gebracht. Es führte dazu, dass die Menschen trotzdem weitergespielten und die Besitzer der Spielhallen die Lizenzen gefälscht haben.

In 2015 hat die Regierung über die neuen Gesetze zur Regelung des Glücksspiels entschieden. Es wurden Spielzonen eröffnet und auch eine neue Ordnung für private Spielbetreiber wurde geschaffen. Diese Verordnung regelte die Lizenzvergabe und Kontrolle. In 2016 wurde das Gesetz angepasst, sodass Personen unter 21 Jahre nicht mehr spielen dürften. Es gibt Casinos in vielen 4 oder 5 Sterne Hotels.

Glücksspiele in Indien

Für Touristen ist Indien ein sehr attraktives Reiseziel. Aber mit dem Glückspiel war es etwas komplizierter, denn es wurde 2008 verboten. Erst seit 2012 gibt es Ausnahmen für online Spiele. Diese sind legal und die offizielle Währung ist der Dollar. Ab 2016 ist ein neues Resort mit zwölf Casinos geplant. Ein Hotel wird aus 187 Zimmer bestehen und die Spielhalle soll 60.000 Quadratmeter groß werden. Die Legitimierung ist offiziell anerkannt und die Touristen warten mit Spannung auf das neue Unterhaltung Zentrum.

Über den Autor

(DE) -- Hallo, ich bin Ben Müller - Ich berichte mit meinem Team über die neuesten Trends und Entwicklungen und wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen.                           (EN) -- Hi, my name is Ben Mueller – my team and I cover the latest trends. We hope you have fun reading!                     

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.