Das neue Fashion-Label Alpensünde hat in den letzten Monaten mit einer stilvollen Essenz aus alpiner Lebensart und urbanem Glamour für Aufsehen gesorgt, denn die Mode verbindet Heimatverbundenheit und Modeinstinkt gleichermaßen.

Wir haben die Inhaberin und Designerin Patricia Fleischmann, zum Statement-Label Alpensüde exklusiv befragt:

LT24: Hallo Frau Fleischmann, woher kam die Liebe zu Fashion?

PF: Mode liegt mir im Blut. Wie viele Mädchen mochte ich das Spiel mit Kleidung und Accessoires schon als Teenager. Später wurde der Traum zum Beruf – als Produktmanagerin für die Modemarken eines renommierten Versandhandels reiste ich um die Welt. Kopenhagen, Mailand, Istanbul – Besuche auf Messen, internationale Trendwatch und der saisonale Tempuswechsel der Fashion-Welt gehörten fortan zum festen Programm und ließen einen reichen Erfahrungsschatz in der Branche entstehen.

Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Wenn ich das Haus verlasse, dabei Kleidung, Schuhe und Accessoires zu einem harmonischen Kokon verschmelzen, dann fühle ich mich wohl und stark. Mode prägt mich und Mode leitet mich.

Patricia Fleischmann

LT24: Und nun der Start der eigenen Fashionline mit einem eigenen Label – wie lange haben sie auf diesen Start hingearbeitet.

PF: Die Idee einer eigenen Linie beschäftigt mich schon sehr lange. Der Schritt es aber einfach anzupacken dauert mehrere Jahre. Ich habe dabei alles auf eine Karte gesetzt, viel vorab investiert. Alpensünde soll sich im Premiumsegment verankern und anspruchsvollen Kundinnen nachhaltig Freude machen.

Heimatverbundenheit und erstklassige Mode schließen sich für mich nicht aus. Im Gegenteil! Beides ist in meiner Persönlichkeit verankert. Beides kommt aus tiefstem Herzen. Aus dieser Intention entstand die Idee für Alpensünde. Ein eigenes Label, das High Fashion mit alpinem Spirit mixt und dabei etwas völlig Neues entstehen lässt: Statement-Mode, die Tradition und Glamour auf einen gemeinsamen Nenner bringt. Alpensünde ist mein Credo, ein Ausdruck meiner Identität, ein feminines Statement an sich.

LT24: Wie muss man sich das vorstellen? Wie entsteht aus einer Idee ein Kleidungsstück?

PF: Es ist ein langer Weg, bis aus der Idee ein perfektes Kleidungsstück entsteht. Ich arbeite für meine Linie Alpensünde nur mit Lieferanten, die ich seit Jahren kenne und zu denen ich ein höchstes Maß an Vertrauen habe. Dies ist in der Modebranche sehr wichtig. Nur die besten Produzenten produzieren für Alpensünde, können den hohen Anspruch an Qualität, Schnittführung und Design richtig umsetzten.  Mit Detailliebe entwerfe ich stylish-sündige, lässig-elegante Must-haves für Frauen, die ganz ähnlich fühlen und denken wie ich selbst, die zwischen Familie und Karriere jonglieren und für die der Coffee to go ebenso selbstverständlich zum Leben gehört wie eine Auszeit in den Bergen. Qualität und Raffinesse haben in jeder Alpensünde-Kollektion höchste Priorität und bilden die Basis für eine atemberaubende Lovestory mit Stil.

LT24: Alpensünde heisst ihr Label – Für was steht Alpensünde?

PF: Alpensünde steht für ein verführerisches Statement-Label, für die stilvolle Essenz aus alpiner Lebensart und urbanem Glamour, ein Credo für Heimatverbundenheit und Modeinstinkt gleichermaßen. Extravagant verzierte Seidenblusen, coole Sweater mit Vintage-Druck oder stylishe Print-Shirts inklusive rockigem Nietenbesatz – es sind die Details, die Modeherzen höher schlagen lassen. Alpensünde vereint darin Trendfaktor mit traditionellem Spirit und moderner High-End-Verarbeitung. Das Ergebnis ist außergewöhnlich und schlichtweg anziehend. Ich nenne es Alpen-Couture.

[justified_image_grid ids=“2219,2220,2221,2222,2223,2224,2225,2226,2227,2228,2229,2230,2231,2232,2233″]

LT24: Besonderes Augenmerk legen Sie auf das Shooting ihrer Linie – wie sind die wunderschönen Bilder entstanden und warum sind diese Bilder so wichtig für Sie?

PF: Alpensünde ist eine Premiummarke. Darum soll sie auch von Grund auf erstklassig geführt werden. Dazu zählen Shootings mit hervorragenden Fotografen ebenso wie die exklusive Auswahl von hochwertigen Stoffen. Die Bilder sind der Ausdruck der Linie. So musste sich beim Shooting und Auswahl der Location wiederspiegeln, was Alpensünde verkörpert. Alpensünde ist keine Tracht. Perfektion trifft Charisma. Tradition trifft Style. Die berühmte Liebe auf den ersten Blick.

LT24: Alpensünde klingt nach einem weiteren Trachten-Label  – was macht die aktuelle Fashionlinie einzigartig?

PF: Alpensünde vereint Gegensätze. High Fashion trifft Heimatgefühl, Rock-Chic trifft Nonchalance – ein faszinierender, facettenreicher, inspirierender Style-Mix.

Im Gegensatz zur üblichen Trachten- oder Landhausmode ist Alpensünde hip und extravagant und setzt sich von der Masse ab. Alpensünde ist das ganze Jahr tragbar: In den Bergen, in der City, beim Dinner oder beim Sundowner. Mit Alpensünde möchte ich eine völlig neue Richtung moderner kosmopolitischer Mode schaffen, die zugleich die alpine Coolness neu definiert. Egal ob Hamburg, Berlin, München, Kitzbühel oder St. Moritz. Alpensünde zieht an. Szenig, rockig, edel und glamourös aber trotzdem mit dem richtigen Schuss Alpenkult kombiniert die Marke moderne Lebensart mit einem echten Statement ohne aber Trachtenmode zu sein.

LT24: Also bietet die Linie von Alpensünde mehr wie „nur“ aufwendige Dirndl für´s Oktoberfest?

PF: Im Fokus stehen It-Pieces, die unter die Haut gehen. Lieblingsstücke für anspruchsvolle, selbstbewusste Fashionistas – mit sinnlich-rockigem Flair.

Funkelnde Strass- oder Nieten-Applikationen setzen edle Blusen und lässige Pullover in Szene. Erlesene Materialien wie Seide oder Kaschmir verbünden sich mit klassischen, minimalistischen Schnittformen und werden durch luxuriöse Details akzentuiert. Hochwertige Applikationen und ausgesuchte Stoffe wie reine Seide, Baumwolle oder Kaschmir werden gepaart mit akkuraten Schnittführungen zu exklusiven, schmeichelhaften Lieblingsstücken mit perfekter Passform.

LT24: Wo kann man heute schon Fashion von Alpensünde kaufen?

PF: Aktuell gibt es die Kollektion in unserem Onlineshop unter www.alpensuende-fashion.de  zu kaufen und in ausgewählten Stores. Daneben sind die Stücke im Showroom in Herrsching am Ammersee zu sehen.

LT24: Wie ist die aktuelle Resonanz auf die erste Fashionlinie?

PF: Die Resonanz auf Alpensünde ist beeindruckend. Unsere Fans kommen aus ganz Deutschland und warten bereits auf die Vorstellung der neuen Kollektion, die ich im Januar in Berlin präsentieren werde. Vor allem in Österreich wird Alpensünde in der Presse und unter VIPs gerade zum Geheimtipp für die anstehenden Events in Kitzbühel und der Ballsaison.

LT24: Was planen Sie in Zukunft?

PF: Zunächst bin ich in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit meiner Marke unterwegs. Daneben gibt es bereits Interesse aus den USA, die auf den neuen Alpenkult aufmerksam geworden sind. Langfristig soll es eine Männerlinie geben, in der ich mit echtem Volks-Rock’n’Roll in der Mode dem bestehenden Trachtenboom begegnen möchte. Man darf sich also überraschen lassen!

Vielen Dank für das Interview Frau Fleischmann. Wir sind gespannt auf Ihre neue Kollektion und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Über den Autor

(DE) -- Hallo, ich bin Ben Müller - Ich berichte mit meinem Team über die neuesten Trends und Entwicklungen und wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen.                           (EN) -- Hi, my name is Ben Mueller – my team and I cover the latest trends. We hope you have fun reading!                     

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.