UHD – die vierfache Full-HD Auflösung ist immer stärker im Kommen. Toshiba hat nun ein Notebook für Multimedia-Enthusiasten und Grafiker entwickelt und präsentiert das das Zeug zum neuen Lifestyle-Notebook hat, da man Bildschirm-Inhalte auch auf einem großen UHD-TV-Bildschirm mittels integrierter HDMI-Schnittstelle wiedergeben kann.

Optisch wirkt das Satellite P50t-B-108 sehr edel im silberfarbenen Design aus gebürstetem Aluminium.

Die zweite Generation (B) der neuen Multimedia-Notebooks von Toshiba, stellt die derzeit beste Multimedia-Ausstattung und herausragende Bildqualität mit realitätsnaher Farbdarstellung bereit und spricht somit Multimedia-Enthusiasten und Grafiker an, die sich u.a. über Ultra-HD (UHD)-Touch-Display in 4k (Auflösung: 3.840 x 2.160) freuen.

Möglich wird diese Mehrleistung durch Intel Core i7-4700MQ- bzw. i7-4700HQ Prozessoren der vierten Generation sowie starke AMD Radeon R9 M265X Grafikkomponenten. Weitere Highlights des Satellite P50t-B-108 sind außer UHD in 4k-Auflösung auch die herausragende Tonqualität durch die integrierten Harman/Kardon-Lautsprecher mit DTS Sound Klangoptimierung, eine Sleep-and-Music-Funktion für eine hohe Klangqualität im Ruhezustand, sowie einen Blu-ray BD-RE (XL)-Laufwerk und/oder einen HDMI-Ausgang, über den man Bildschirm-Inhalte auch auf einem TV-Bildschirm ansehen kann.

UHD-Display des Toshiba Satellite P50t-B-108:

Mit 228ppi weist das UHD-Display des Satellite P50t-B-108 eine vierfach höhere Auflösung auf, als die bisherigen Full-HD-Bildschirme der bisherigen Toshiba Multimedia-Notebook der ersten Generation.
Jedes Ultra HD-Display wird während der Produktion einzeln von ChromaTune kalibriert und von Technicolor zertifiziert, um die Darstellung naturgetreuer Farben mit genauen Farbräumen und realitätsnaher Bildwiedergabe ermöglichen zu können.

Die technischen Daten des Satellite P50t-B-108:

  • Display: 15,6 Zoll Ultra HD 4k TruBrite, Touch-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • Prozessor: Intel Core i7-4700HQ Prozessor der vierten Gen. (2,4 GHz /3,4 GHz Turbo)
  • Betriebssystem: Windows 8.1, vorinstalliert (64-bit)
  • Grafik. AMD Radeon R9 M265X Grafik und 2 GB GDDR5 VRAM
  • Hybrid-Festplatte: 1 TB HDD (5.400 U/Min) + 8 GB Flash
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3L RAM
  • Konnektivität: WLAN (ac + a/b/g/n), Intel Wireless Display, Bluetooth 4.0, 4x USB 3.0 (davon 1x mit USB Sleep-and-Charge- Funktion), HDMI-out, UHD- und 3DUnterstützung via HDMI für UHD-kompatible TVs
  • Laufwerk: Blu-ray Brenner (6xBDXL) inkl. DVDSupermulti Funktionalität
  • Webkamera: 0,9 MP HD
  • Touchpad/Tastatur: Hintergrundbeleuchtete Tastatur mit flachen Tasten (Kacheltastatur)
  • Sound: Harman/Kardon Stereolautsprecher (2x) mit Slipstream Technologie und DTS Sound
  • Satellite P70-A
  • Anwender, die eine heimische Multimedia-Zentrale mit großformatigem Display suchen, werden in der Toshiba Satellite P70-A-Serie fündig. Die neuen 17,3 Zoll großen Notebooks mit Full HDHochhelligkeitsdisplay bieten Multimedia im Großformat und stehen ihren Geschwister-Modellen im 15-Zoll-Format in Sachen Ausstattung und Leistung in nichts nach.
  • Bis zu 3 TB Festplattenspeicher oder superschnelle mSATA-SSD mit 256 GB oder Hybrid-Festplatte (1 TB Festplattenspeicher kombiniert mit 8-GB-SSD)
  • Harman Kardon-Lautsprecher mit 6 W Musikleistung und DTS Studio Sound-Optimierung
  • 4 RAM-Steckplätze (4 x 8 GB) für besseres Multitasking und mehr Effizienz
  • Anschluss eines Ultra-HD-Fernsehers per HDMI möglich
  • Vier USB 3.0-Anschlüsse, zwei davon mit Sleep-and-Music-Funktion
  • Schlankes, silberfarbenes Gehäuse aus gebürstetem Aluminium
  • Beleuchtete Tastatur



Weitere Produktinformationen



   aktueller Preis bei Amazon:

   0 x  gebraucht und neu ab:

 

   1 Kundenbewertungen bei amazon.de

 

Produkt bei amazon.de ansehen

Eine Antwort

  1. Tobias Walzer

    Nicht schlecht, aber 1400€ dafür ausgeben…Meine Erfahrung mit Toshiba ist, dass der Lüfter immer so laut ist, hoffe, dass bei der Leistung die eine Lösung gefunden haben. Ich finde für das Geld, gibt es auf dem Markt bessere Alternativen. Außerdem ist 4K bei einem 15″ Display nicht wirklich zu gebrauchen.

    LG Tobi

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.