ADAC und die Deutsche Post haben jetzt nicht nur die gelbe Farbe als Firmen-CI vorzuweisen, sondern sie haben jetzt gemeinsam eine Fernbuslinie gegründet. Die gelben Busse fahren seit 01. November 2013 unter dem Namen: ADAC Postbus Busreisen durch Deutschland und sind eine wirklich kostengünstige Alternative zum Auto oder der Bahn.

Topmodern mit einem hohen Komfort

Die Busse der ADAC Postbus Busreisen bieten wirklich alles um das Reisen so komfortabel und modern wie möglich zu machen. So haben alle Busse nicht nur in jeder Reihe Steckdosen zum Laden von Laptop und Handy, als Highlight weisen die Busse auch einen kostenfreien WLAN-Hotspot auf. Somit können sie während der Reise bequem und kostengünstig die Zeit sinnvoll nutzen.

Wlan-Hotspot und Media Center on board

Wer während der Busreise eher Entertainmant haben möchte, für den bieten die Busse auch ein Media Center an. Mit dem Tablet-PC, Smartphone oder dem Laptop lassen sich Filme, Serien oder Hörbücher auswählen, um sich die Zeit bis zur Ankunft bestens vertreiben zu können.
Eigentlich ist es selbstverständlich, dennoch sollte es erwähnt werden dass alle Busse der ADAC Postbus Busreisen mit der neusten Sicherheitstechnik ausgestattet sind und durch die neueste Motorentechnik in den Bussen eine wirklich umweltfreundliche Reise anbieten.

Mehrmals täglich innerhalb Deutschland

Das Netz startet derzeit noch ein wenig NRW-lastig, was allerdings aufgrund der Einwohnerzahlen in den großen Städten in Nordrhein-Westfalen nur verständlich ist. Ab Februar 2014 wird dann auch München noch besser an das Netz angebunden – so sind dann auch die Verbindungen München-Berlin und München-Hamburg möglich. Weitere Verbindungen werden sicherlich folgen.

München – Dortmund ab 31,00 Euro

Die angebotenen Fahrten sind wirklich sehr preisgünstig: Dortmund – Frankfurt sind bereits ab 18 Euro möglich, je länger und je weiter es geht, desto höher ist der Reisepreis. Wer sich selbst ein Bild machen will und vielleicht sogar die nächste Reise mit dem ADAC Postbus buchen will kann die natürlich online die Buchung sehr schnell vornehmen. Alternativ lassen sich die Bustickets auch in den Filialen der Deutschen Post, in allen ADAC Geschäftsstellen, per Telefon oder im Bus kaufen.

Tolles Gewinnspiel

ADAC Postbus Busreisen bieten derzeit ein wirklich interessantes Gewinnspiel an: Im Adventskalender warten nicht nur tägliche Überraschungen und Vergünstigungen für bestimmte Buslinien auf die Teilnehmer, es kann auch ein iPad und ein ADAC Postbus Jahresticket gewonnen werden.

Fazit:

Der ADAC Postbus Busreisen sind also eine gute Alternative zur Bahn- oder Flugverbindung und bieten natürlich gegenüber der Fahrt mit dem Auto eine wirklich äußerst kostengünstige Möglichkeit mit dem Bus zu verreisen und die Zeit zwischen Abfahrt und Ankunft bequem und entspannt verbringen zu können.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Eine Antwort

  1. Tristan

    Ich kann aus eigener Erfahrung nur bestätigen das Busreisen mehr als angenehm sind. Wir haben zu zweit schon mehrere Busreisen und auch mal nur Tagesfahrten unternommen und waren jedes Mal sehr zufrieden. Einmal im Jahr machen wir eine Tagesfahrt zu einem Modebummel in Mailand und das ist jedesmal immer wieder aufregend. Die Sache mit den ADAC Postbus Busreisen werde ich mir nun mal etwas genauer angucken – sieht ja wirklich interessant aus.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.